Kinder-Bürgerschießen 2017

KINDER-BÜRGERSCHIESSEN IN WEISSENSBERG

 

Am vergangenen Sonntag hat der Schützenverein Weißensberg zu seinem Kinder-Bürgerschießen eingeladen. Kinder ab der 1. Klasse Grundschule bis einschließlich 11 Jahren durften hier antreten.

 

Mit speziellen Lichtgewehren, die auch schon für jüngere Kinder geeignet sind, da sie erstens leichter sind, als herkömmliche Luftdruckwaffen und außerdem keine Munition benötigen, sondern mit einem Lichtpunkt das Ziel treffen, konnten sich die interessierten Kinder mit dem Schießsport vertraut machen. 14 Teilnehmer sind trotz des Traumwetters gekommen, alle waren begeistert bei der Sache. Es war enorm, mit welcher Konzentration auch die Kleinsten am Schießstand waren. Damit die Jüngeren nicht gegenüber den Älteren benachteiligt werden, wird bei der Ermittlung der Sieger immer mit Alterszuschlag gearbeitet. Am Ende gab es natürlich nur Sieger. Den 1. Platz erreichte Ella Schön, der 2. Platz ging an Noah Rinderer und 3. wurde Laura Juretzko-Weishaupt. Aber auch alle anderen Kinder erhielten einen kleinen Preis und Urkunden als Erinnerung.

Wer jetzt neugierig geworden ist und nicht bis zum nächsten Kinder-Bürgerschießen in einem Jahr warten mag, darf gerne mittwochs auch mal zum Lichtgewehrtraining kommen(ab 17 Uhr). Auch Jugendliche ab 12 Jahren dürfen gerne jederzeit vorbei schauen, sie dürfen dann schon mit den richtigen Luftgewehren schießen.

 

 

 v.l.n.r.: 1. Schützenmeisterin Bettina Schäfler, Ella Schön, Laura Juretzko-Weishaupt, Noah Rinderer

Login Form