31. Bürgerschiessen

31. Bürgerschiessen in Weißensberg

 

Im März fand das Bürgerschiessen in Weißensberg zum 31. Mal statt. Eine ganze Woche lang konnten Weißensberger Bürger bzw. ortsansässige Vereine und Firmen ihr Können im Luftgewehr-schießen unter Beweis stellen.

 

Der Schützenverein konnte heuer 236 Schützen begrüßen – das war ein neuer Rekord. 53 Mannschaften wurden gebildet. Davon wurden 9 Mannschaften allein von der Firma Tecnotron gestellt, die damit die Meistbeteiligung gewann, gefolgt vom Musikverein mit 7 Mannschaften, den Weihergeistern und dem Kinder-und Jugendhilfeverein mit je 6 Mannschaften.

Die ganze Woche herrschte reger Betrieb am Schießstand. Viele Schützen versuchten täglich, ihre Leistungen immer höher zu schrauben. Besonders bei der Blattelwertung – das ist der beste Zehner – ging es ganz eng her. So waren die ersten zehn Plätze in dieser Wertung alle im einstelligen Bereich. Wie Schützenmeisterin Bettina Schäfler berichtet, ist es immer eine Riesenfreude für sie und ihre Helfer, zu sehen, mit welcher Begeisterung die Bürger beim Schießen mit machen. Nebenbei genießen sie es außerdem, dass sie in geselliger Runde mit Leckereien aus der Küche versorgt werden.

 

Bei der Siegerehrung am vergangenen Sonntag in der Weißensberger Festhalle konnten folgende Ergebnisse verkündet werden:

Die Mannschaftswertung gewann die Feuerwehr-1 (Peter u Stefan Ganal, Tobias Zenker und Markus Schäfler, 388 Ringe), die hierfür den begehrten Wanderpokal nun insgesamt zum 4. Mal und damit endgültig gewann. Platz Zwei ging an tecnotron – Shooting Stars ( Stefanie u Steffen Rocke, Bernd Riedesser, Peter Wipper, 384 Ringe) und Platz 3 an RuSt-Kämpfer (Karina u Albert Ruck, Christel u Franz Steib, 383 Ringe). Beste Damenmannschaft : Giebelhalde-Mädels (Birgid Herpich, Brigitte Roth, Brigitte Härle, Christa Albrecht, 381 Ringe)  Beste Jugendmannschaft: Feuerwehr-Jugend-1 (Thomas Brendel, Sebastian Obermayr, Tizian Müller, Kai Herbst, 367 Ringe)

Einzelwertung Herren: 1. Michael Wechs 99 Ringe, 2. Peter Ganal 98 R, 3. Gunter Gabriel 98 R

Einzelwertung Damen: 1. Karina Ruck 99 Ringe, 2. Sabine Nußbaum 99 R, 3. Birgid Herpich 99 R

Einzelwertung Senioren/Seniorinnen: 1. Franz Steib 96 Ringe, 2. Otto Obermayr 96 R, 3. Johann Lanz 95 R

Einzelwertung Jugend: 1.  Thomas Brendel 94 Ringe, 2. Corinna Rechtsteiner 94 R, 3. Sebastian Obermayr 93 R

 

Blattelwertung: 1. Sandra Patzer 3,0 Teiler, 2. Michael Wechs 5,0 T, 3. Alessandro Schirmer 5,7 T

 

Login Form